Bitte beachten:
Die Qualität Ihres Uploads ist zu gering. Wir empfehlen die Datei nicht zu verwenden. Falls Sie die Datei dennoch verwenden möchten, können wir keine Garantie für das Druckergebnis übernehmen.
Hinweis:
Die Dateigröße des Uploads überschreitet leider die zulässige Größe. Bitte wählen Sie eine Dateigröße kleiner als 10 MB.
Vorschau wird erstellt. Bitte warten.
Hinweis zum Urheber- und Markenrecht

Um ein Motiv hochladen zu können, musst Du alleiniger Inhaber der Rechte an dem Motiv sein. Um Klarheit über die Rechte Dritter zu erlangen, erfrage den rechtlichen Status des Motivs bzw. bemühe Dich um ein uneingeschränktes Nutzungsrecht. In Zweifelsfällen solltest Du zur Vermeidung von Verstößen gegen geltendes Urhaber-, Persönlichkeits- oder Markenrecht - auf die Verwendung des Motivs verzichten. Es wird darauf hingewiesen, dass die Verwendung bekannter Markennamen oder Firmenlogos regelmäßig eine Verletzung der Markenrechte des jeweiligen Inhabers darstellt.

Soweit Dritte Ansprüche wegen der Verletzung von Urheberrechten oder gewerblichen Schutzrechten gegenüber uns geltend machen, bist Du verpflichtet, uns von berechtigten Ansprüchen freizustellen und die Kosten der Rechtsverteidigung zu erstatten.
0 KB
/
0 KB
Wird hochgeladen:

Alles Schrott?

Artikelnummer:  
342212
  
 In den Warenkorb 

Alles Schrott? - Ein Werkbuch zum Gestalten mit Altmetall

Ein Buch von Martina Lauinger

Stühle aus Schaufeln, Kleiderständer aus Baggerzähnen, Leuchten aus STanzabfällen, eine Tänzerin aus Fahrradnaben - alles Schrott? Aber sicher.

Dieses Werkbuch führt ein in die trendige Arbeit mit Altmetall. Es liefert die nötigen Kenntnisse über Metalle, Werkzeuge, Maschinen und Techniken - Schweißen, Löten, Schleifen, Schneiden und viele andere.

Der praktische Teil erklärt anhand verschiedener Themen das konkrete Gestalten mit Schrott. Am Beispiel eines Heuzinkens zeigt die Autorin, wie viele Möglichkeiten in einem Altmetallteil stecken, wenn man genau hinschuat: Soll daraus ein Windlicht, ein Kleiderständer, eine Heuschrecke oder ein Halter für Notizzettel entstehen? Die Kapitel über Stühle oder Lampen veranschaulichen, wie attraktiv und gleichzeitig funktionell Schrottobjekte sein können. Ergänzt werden diese Möbelexperimente mit grundsätzlichen Überlegungen zu Statik, Komfort und zur Sicherheit. Und schließlich sollen die vielen menschlichen und tierischen Figuren zum spielerischen Experimentieren animieren. Bei allen beschriebenen Arbeitsabläufen weist die Autorin auf mögliche Fehler hin und zeigt, wie sie vermieden oder korrigiert werden können.Abgerundet wird das Buch mit einem Kapitel zur Geschichte der Schrott-Kunst und mit vielen Bildern von Zeitgenössischen Schrott-Künstlerinen und Künstlern

Alle Rechte vorbehalten
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 

Dieser Shop wurde mit customify.de erstellt


store_systems